23-Jähriger trinkt unbezahlte Whisky- und Bierflaschen leer und attackiert Polizisten

Der Mann trank die alkoholischen Getränke leer, ohne zu bezahlen.
Der Mann trank die alkoholischen Getränke leer, ohne zu bezahlen. - © dpa (Sujet)
In Wien-Brigittenau rastete am Freitagmorgen ein 23-jähriger Mann völlig aus. Ein Angestellter eines Tankstellenshops verständigte die Polizei, nachdem ein Mann eine Flasche Whisky und ein Bier mit auf die Toilette nahm und sie nicht bezahlen wollte. Als die Beamten eintrafen, hatte der Mann bereits beide Flaschen ausgetrunken. Anschließend attackierte er die Einsatzkräfte.

Als die Beamten den Mann in der Adalbert-Stifter-Straße zur Rede stellten, sprang der Mann über den Verkaufstresen, steckte sich fünf Packungen Zigaretten in seine Tasche, schmiss Waren aus den Regalen und bewarf die Einsatzkräfte mit Getränkedosen. Der 23-Jährige ließ sich nicht beruhigen und beschimpfte die Beamten wüst, berichtete die Landespolizeidirektion am Samstag in einer Aussendung. Erst mittels Pfeffersprays konnte der junge Mann gebändigt werden. Bei seiner Einvernahme in nüchternem Zustand bedauerte der 23-Jährige sein Verhalten und entschuldigte sich bei den Beamten.

(apa/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen