23-Jähriger bedroht Parksheriff in Wien-Rudolfsheim mit dem Umbringen

1Kommentar
Ein Parksheriff wurde von einem 23-Jährigen bedroht.
Ein Parksheriff wurde von einem 23-Jährigen bedroht. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Mittwochnachmittag bedrohte ein 23-Jähriger einen Parksheriff mit dem Umbringen, als dieser einen Strafzettel bei dessen Auto hinterlegen wollte.

Ein Mitarbeiter der Parkraumüberwachungsgruppe wurde am 20. Juli gegen 13.00 Uhr von einem 23-Jährigen bedroht. Der Beamte wollte bei einem rechtswidrig abgestellten Auto in Wien-Rudolfsheim ein Organmandat hinterlegen.

Parksheriff in Rudolfsheim bedroht: Anzeige

Der Mann näherte sich dem Mitarbeiter und bedrohte ihn mit dem Umbringen, wenn er die Amtshandlung nicht abbreche. Danach flüchtete der 23-Jährige. Die Identität konnte mittlerweile erhoben werden, der Beschuldigte wurde angezeigt.

>> Mehr Polizei-News aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel