23-Jährige kam von B17 ab und durchschlug Zaun in Niederösterreich

Bei einem Unfall wurde eine Frau verletzt
Bei einem Unfall wurde eine Frau verletzt - © APA (Sujet)
Zwischen Sollenau und Wiener Neustadt kam eine 23-jährige Fahrzeuglenkerin am Samstag von der Fahrbahn der B17 ab und durchschlug dabei einen Zaun.

Die Frau kam nach etwa 250 Metern zum Stehen, berichtete die Polizei. Die Lenkerin wurde leicht verletzt ins Spital gebracht. Ihr Hund, der sich ebenfalls im Wagen befand, verendete. Vom Pkw blieb nur mehr ein Totalschaden übrig.

Pkw durchschlug Zaun: 23-Jährige leicht verletzt

Im Bezirk Neunkirchen haben Einsatzkräfte am Freitagabend zur Hilfeleistung ausrücken müssen: Eine Frau war mit ihrem Wagen bei Schneebergdörfl von der Straße abgekommen. Der Wagen kam auf der Böschung neben einem Bachbett zum Stillstand. Als die Lenkerin ausstieg, begann das Fahrzeug zu rutschen und klemmte ihr den Fuß ein, berichtete der “Kurier”.

Nach etwa einer halben Stunde wurde die Frau aus ihrer misslichen Lage befreit. Feuerwehrleute aus Schneebergdörfl, Puchberg am Schneeberg und Grünbach kamen der Eingeklemmten zur Hilfe und schoben das Auto weg.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen