22-Jähriger mit Messer vor Wiener Szenelokal bedroht und beraubt

Akt.:
Der junge Mann wurde vor dem Wiener Flex mit einem Messer bedroht und beraubt.
Der junge Mann wurde vor dem Wiener Flex mit einem Messer bedroht und beraubt. - © APA (Sujet)
Ein 22-Jähriger wurde am 13. August vor einem Szenelokal am Donaukanal in der Wiener Innenstadt mit einem Messer bedroht und beraubt.

Gegen 22.30 Uhr bedrohte ein 24-jähriger Asylwerber aus Afghanistan den 22-Jährigen vor dem Flex mit einem Messer und raubte ihm das Mobiltelefon. Das Opfer wurde dabei leicht am Kopf verletzt.

Polizisten konnten den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später festnehmen. Er zeigte sich geständig. Als Motiv gab der Mann an, er habe dem 22-Jährigen das Handy geraubt, weil dieser ihm tags zuvor sein Mobiltelefon gestohlen habe. Er wollte ihn so zur Rückgabe bringen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen