21-Jähriger wendete trotz doppelter Sperrlinie: Unfall in Liesing

Ein motorradfahrer wurde bei dem Unfall verletzt.
Ein motorradfahrer wurde bei dem Unfall verletzt. - © APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Sonntag ereignete sich auf der Brunner Straße in Wien-Liesing ein Verkehrsunfall, nachdem ein 21-Jähriger sein Auto trotz doppelter Sperrlinie wendete.

Gegen 00.40 Uhr ereignete sich der Unfall, bei dem ein Motorradlenker zu Sturz kam.

Der 21-jährige Pkw-Lenker wendete seinen Wagen auf der Brunner Straße in Liesing und überfuhr dabei eine doppelte Sperrlinie. Dabei kam ein Motorradlenker, der hinter dem Wagen fuhr zu Sturz, An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der 46-jährige Motorradlenker wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen