21-jähriger Burgenländer verkaufte Drogen auf Partys: Festnahme

1Kommentar
Ein junger Mann konnte als Drogendealer ausgeforscht und festgenommen werden.
Ein junger Mann konnte als Drogendealer ausgeforscht und festgenommen werden. - © bilderbox.com (Sujet)
Bereits seit zwei Jahren soll ein 21-jähriger Mann aus dem Burgenland Drogen im Wert von 22.000 Euro auf Partys verkauft haben. Die Ermittlungen gegen den Mann kamen ins Rollen, weil bei einer Kontrolle bei ihm Suchtgift gefunden wurde.

Im Burgenland haben Ermittler einen 21-jährigen Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See festgenommen, der Suchtgift im Wert von 22.000 Euro verkauft haben soll. Die Drogen soll er in den vergangenen zwei Jahren auf Partys und verschiedenen Veranstaltungen im Bezirk Neusiedl und in Wien in Umlauf gebracht haben, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Drogendealer im Bezirk Neusiedl am See ausgeforscht

Zwei mutmaßliche Komplizen, eine 20-jährige Frau und ein 21-jähriger Mann, beide ebenfalls aus dem Bezirk Neusiedl am See, wurden angezeigt.

Die Ermittlungen kamen ins Rollen, nachdem bei dem 21-Jährigen bei einer Zugangskontrolle im Bezirksgericht Neusiedl am See zwei Plastiksäckchen mit Speed gefunden worden waren. Im Fahrzeug des Mannes fanden Ermittler Cannabisblüten, Speed sowie Metamphetamin und LSD im Gesamtwert von etwa 1.500 Euro.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Werbung