21-jährige Probeführerscheinbesitzerin verursacht Unfall mit fünf Verletzten

Zwei der in den Unfall verwickelten Fahrzeuge.
Zwei der in den Unfall verwickelten Fahrzeuge. - © LPD Wien
Bei einem Unfall in Wien-Simmering am 15. November wurden fünf Personen leicht verletzt.

Gegen 16 Uhr ereignete sich der Verkehrsunfall, nachdem eine 21-jährige Probeführerschein-Besitzerin von der Simmeringer Hauptstraße in die Mautner Markhof Gasse einbiegen wollte und es zu einem frontalen Zusammenstoß mit einem engegenkommenden Auto kam. Durch den Aufprall wurde das entgegenkommende Auto eines 62-Jährigen gegen das eines 45-Jährigen geschleudert. Die fünf Insassen dieser beiden Autos wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Zudem konnte festgestellt werden, dass der 45-jährige Fahrzeuglenker keinen gültigen Führerschein besaß – er wurde angezeigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen