21. Bezirk: Mann bedroht Frau mit dem Umbringen

Beim Verdächtigen wurden zahlreiche Waffen sichergestellt.
Beim Verdächtigen wurden zahlreiche Waffen sichergestellt. - © LPD Wien
In einem Wohnhaus in der Prager Straße in Wien-Floridsdorf bedrohte ein 40-jähriger Mann eine 60-jährige Nachbarin, klopfte anschließend, mit Hammer und Gaspistole bewaffnet, an ihre Tür und rief: “Ich bringe dich ins Grab!”

Ein 40-jähriger Mann löste am Dienstag um 18:35 Uhr im 21. Bezirk einen Großeinsatz der Polizei aus. Erst bedrohte der Beschuldigte seine Nachbarin bei einer zufälligen Begegnung im Stiegenhaus des Mehrparteienhauses in der Prager Straße wiederholt, danach klopfte er, mit einem Hammer und einer schwarzen Pistole bewaffnet, an ihre Wohnungstür und rief: “Ich bringe dich ins Grab!”

Die völlig verängstigte Frau rief die Polizei zur Hilfe. Beamte des Stadtpolizeikommandos Floridsdorf eilten zum Vorfallsort, sicherten das Stiegenhaus sowie die Wohnung der betroffenen Frau und sperrten ein Teilstück der Prager Straße für den Personen- und Fahrzeugverkehr. Der Verdächtige befand sich zu diesem Zeitpukt bereits in seiner eigenen Wohnung.

WEGA-Beamte nahmen den 40-jährigen Mann schließlich fest und stellten den zur Drohung verwendeten Hammer sowie eine Gaspistole samt entsprechender Munition, eine Kampfmessersammlung und eine geringe Menge Marihuana sicher. Der Mann, dessen Motiv noch unbekannt ist, befindet sich in Haft.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen