20-Jähriger vor Lokal in Brigittenau attackiert: Polizei sucht Täter

Akt.:
Diese drei Männer sollen einen 20-Jährigen attackiert haben. Die Polizei sucht Informationen
Diese drei Männer sollen einen 20-Jährigen attackiert haben. Die Polizei sucht Informationen - © BPD Wien
In Brigittenau kam es zu einem Streit zwischen drei Männern. Einem 20-Jähriger wurde dabei in die Nase gebissen und ihm Anschluss wurde er vor einem Lokal zusammen geschlagen. Jetzt sucht die Polizei die mutmaßlichen Täter.

Bereits am 25. Juni gegen 04.00 Uhr befanden sich ein 20-Jähriger und sein 25-jähriger Freund in einem Lokal in der Nordwestbahnstraße im 20. Bezirk. Im Club kam es zwischen dem 20-Jährigen und einer bislang unbekannten Person zu einem verbalen Disput, wobei der Unbekannte ihm grundlos in die Nase biss.

Kurz nachdem der 20-Jährige das Lokal verlassen hatte, folgte ihm der Unbekannte mit zwei weiteren Personen im Schlepptau nach draußen. Plötzlich schlug ihm einer der Männer mit dem Kopf gegen dessen Nase.

Männer attackierten Schüler: Polizei sucht

Zwischenzeitlich kam auch der 25-Jährige heraus, ging dazwischen, doch er bekam selbst Schläge ab. Erst als ein Security hinzu kam und die Personen trennte, liefen die Täter davon. Der 20-jährige Schüler erlitt einen Nasenbein- und Kieferbruch. Der 25-Jährige wurde durch den Vorfall nur leicht verletzt.

Durch umfangreiche Ermittlungen konnte nun ein Lichtbild von den drei Tatverdächtigen gesichert werden Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an die Polizeiinspektion Bäuerlegasse unter der Telefonnummer 01/31310/63320 entgegen genommen.

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen