20. Bike-Festival fand beim Wiener Rathaus statt

Akt.:
Das Bike-Festival fand am 15. April in Wien statt.
Das Bike-Festival fand am 15. April in Wien statt. - © APA (Archivbild)
Am Sonntag, 15. April 2018, fand beim Wiener Rathaus das 20. Bike-Festival statt, das laut dem Veranstalter das größte Festival Europas sein soll.

An die 100 Aussteller nahmen dieses Jahr an dem Bike-Festival teil und rund 1200 Radfans haben es sich nicht nehmen lassen, bei der traditionellen Radparade um den Ring mitzufahren. Auch der Freestyle Champion Senad Grosic war mit dabei und hat den Jüngsten beeindruckende Stunts auf zwei Rädern beigebracht. Der besondere Kick bei diesem Sport sind die Schwerelosigkeit und das ausgeschüttete Adrenalin, sagte der 10-jährige Felix Gangl, der einer der Akrobatikkünstler am Rad war.

Alles zum Thema Fahrrad fahren in Wien, finden Sie in unserem Special.

(red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen