19-Jähriger bedrohte Partygäste in Wien-Simmering mit Machete

Akt.:
2Kommentare
Mit einer Machete wurden die Besucher einer Party in Simmering bedroht Mit einer Machete wurden die Besucher einer Party in Simmering bedroht - © Wikimedia Commons/Dana60Cummins (Sujet)
Bei einer Party, die Freitagnacht in Simmering stattfand, kam es zu einem Streit, der alsbald eskalierte. Ein 19-Jähriger Bursche verließ das Fest vorzeitig, kehrte dann jedoch zurück und bedrohte die Gäste mit einer Machete. Das Motiv der Auseinandersetzung ist unklar.

Am Samstag kurz vor 4 Uhr Früh kam es zu einem heftigen Streit zwischen Partygästen in der Widholzgasse in Simmering. Christopher B. (19) und Thomas B. (28) verließen daraufhin die Feier.

Rückkehr zu Party in Simmering mit Machete

Kurze Zeit später kamen sie wieder in den Partykeller zurück, wobei der 19-Jährige eine Machete in der Hand hielt. Die Männer bedrohten die Gäste, worauf diese die Polizei riefen. Auch den einschreitenden Beamten gegenüber verhielten sich die Beschuldigten aggressiv und schlugen um sich, wobei ein Polizist leicht verletzt wurde.

Worum es bei der Auseinandersetzung überhaupt gegangen war, konnte die Polizei zunächst nicht herausfinden, weil das Duo jede Aussage verweigerte. Die beiden wurden nach den Vorfällen in Simmering festgenommen und in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.



Leserreporter
Feedback
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel