18-Jähriger wollte im Wiener Prater einem Polizisten Drogen verkaufen

Im Prater kam es zu einem versuchten Drogendeal
Im Prater kam es zu einem versuchten Drogendeal - © APA (Sujet)
Für den Verkauf seiner Drogen hatte sich ein junger Bursche am Montag im Prater just den Falschen ausgesucht. Kurz vor 12:30 Uhr versuchte der 18-Jährige, einem Zivilbeamten der Wiener Polizei Cannabis zu verkaufen.

Die Anbahnung des Geschäftes erfolgte am Kratky-Baschik-Weg in Wien-Leopoldstadt. Als der Beamte die Festnahme gegen den mutmaßlichen Drogendealer aussprach, attackierte der Mann den Polizisten und versuchte zu flüchten. Er wurde kurz darauf in einem Baustellengelände überwältigt und festgenommen. In seinem Gewahrsam wurden 23 Säckchen mit Cannabiskraut sichergestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen