18-Jähriger von drei Männern in Wien – Alsergrund beraubt

Akt.:
Ein Jugendlicher wurde beim Kauf von Suchtgift beraubt
Ein Jugendlicher wurde beim Kauf von Suchtgift beraubt - © APA (Sujet)
Beim Versuch Marihuana zu kaufen wurde am 24. April gegen 01.00 Uhr ein 18-jähriger Jugendlicher beraubt. Der Jugendliche traf den Dealer in einem Lokal am Donaukanal, probierte vom Suchtgift und wollte anschließend eine größere Menge erwerben.

Der Jugendliche lernte den vermeintlichen Verkäufer in einem Lokal am Donaukanal kennen, konsumierte eine Kostprobe des Suchtmittels und wollte im Anschluss Marihuana um mehr als 1000,- € erwerben. Der Dealer forderte den Jugendlichen auf ihm auf die Straße zu folgen, da er die Übergabe des Suchtgiftes dort durchführen wolle.

Jugendlicher von drei Männern beraubt

Allerdings warteten dort schon zwei Komplizen des Mannes. Die beiden Männer attackierten den 18-Jährigen von hinten, würgten ihn und hielten ihn fest bis der mutmaßliche Dealer das Bargeld des Jugendlichen an sich gebracht hatte. Danach flüchteten die Männer zu Fuß vom Tatort. Nach ihnen wird gefahndet, der 18-Jährige wurde angezeigt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen