18-Jähriger stürzte mit elektrischem Rollstuhl in die Steyr

Ein 18-Jähriger ist Sonntagnachmittag in Steyr mit dem elektrischen Rollstuhl in den Steyr-Fluss gestürzt. Er war vom Gehweg abgekommen und rutschte auf dem lehmigen Untergrund in Richtung Wasser. Sein 17-jähriger Begleiter versuchte vergeblich, ihn aufzuhalten, auch er fiel in den Fluss. Die Feuerwehr barg die jungen Männer, sie erlitten Verletzungen an den Füßen, so die Polizei OÖ.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen