18-Jähriger randalierte in Wohnung in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus: Schläge und Fußtritte gegen Polizisten

Der 18-Jährige wurde festgenommen.
Der 18-Jährige wurde festgenommen. - © APA/BARBARA GINDL
Zwei Männer gerieten in der Nacht des 1. Jänners in einer Wohnung im Bereich der Hütteldorfer Straße in Streit. Einer der Männer begann in der Wohnung zu randalieren.

In einer Wohnung im Bereich der Hütteldorfer Straße kam es am 1. Jänner gegen 03.30 Uhr zu einem streit zwischen zwei Männern. Aus unbekannter Ursache begann einer der Männer, ein 18-Jähriger, in der Wohnung seines Bekannten, einem 54-Jährigen, zu randalieren. Als der Wohnungsbesitzer den Mann aufforderte, die Wohnung zu verlassen, kam es zu Handgreiflichkeiten wobei beide Männer verletzt wurden. Als die eintreffenden Polizisten versuchten, den Sachverhalt zu klären, sprang der 18-Jährige plötzlich auf und versuchte einen Polizisten durch Schläge und Fußtritte zu verletzten. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen