17-Jähriger bedrohte zwei Mädchen mit Paintball-Pistole

Akt.:
Ein Jugendlicher bedrohte zwei Kinder mit einer Paintball-Pistole
Ein Jugendlicher bedrohte zwei Kinder mit einer Paintball-Pistole - © APA (Themenbild)
Am Dienstagabend soll in der Thayagasse in Wien-Floridsdorf ein Jugendlicher zwei Kinder mit einer Paintball-Pistole bedroht haben.

Als Grund dafür gab der 17-Jährige an, dass die beiden 14 Jahre alten Kinder im Vorfeld Kieselsteine gegen sein Fenster geworfen hätten. Er wurde zuerst festgenommen und dann auf freiem Fuß angezeigt wegen des Verdachtes der gefährlichen Drohung, es entstand kein Sachschaden beim Steinwurf.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen