150 Jahre Wiener Straßenbahn: Große Oldtimer-Tramway-Parade am Ring

Akt.:
Kommenden Sonntag lebt ein Stück Wiener Verkehrsgeschichte wieder auf.
Kommenden Sonntag lebt ein Stück Wiener Verkehrsgeschichte wieder auf. - © Wiener Linien
Kommenden Sonntag werden auf der Ringstraße legendäre Wiener Straßenbahnen auf einer Jubiläumsfahrt unterwegs sein.

Vor 150 Jahren rollte die erste Straßenbahngarnitur durch Wien. Ein Jubiläum, das kommenden Sonntag stilecht gefeiert wird. Bei der Oldtimer-Parade am 27. September wird ein Stück Wiener Verkehrsgeschichte wieder lebendig.

Rund 50 Fahrzeuge – von der Pferdetramway über die Dampftramway und den legendären Reichsbrückenbus bis zum modernen ULF – werden auf der Ringstraße zu bestaunen sein. Auf dem Weg vom Schottentor zum Schwarzenbergplatz macht der Korso vor dem Rathausplatz Halt, um die historischen Fahrzeuge dem Publikum vorstellen zu können, bevor sie ihre Jubiläumsfahrt fortsetzen.

Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein

Die gesamte Parade wird auf Großbildschirmen bei der Showbühne am Rathausplatz übertragen, wo die Besucherinnen und Besucher den ganzen Tag über ein abwechslungsreiches Programm erwartet. Stars wie Christina Stürmer, die Kultband Monti Beton, Herbert Prohaska und andere Wiener Legenden laden zum Feiern ein. Für die kleinen Gäste gibt es ein buntes Kinderprogramm mit Hüpfburg, Puppentheater, Basteln und zahlreiche weitere Attraktionen.

Am Jubiläumstag fahren Sie zwischen 08:00 und 22:00 Uhr auf allen Wiener Linien, mit der S-Bahn, der Badner Bahn und den Bussen des VOR gratis. Der Sonderfahrschein ist ab 14. September in allen Ticket- und Infostellen der Wiener Linien erhältlich und steht unter www.wienerlinien.at zum Download zur Verfügung. Für Öffi-Interessierte, die nicht am Ring dabei sein können, wird dort auch ein Livestream der Parade angeboten.

Ring gesperrt

Der Ring wird im Zuge der Parade für den gesamten Verkehr gesperrt. Hier die Übersicht des ÖAMTC:

06.00 – 12.30 Uhr: Sperre der Ringstraße zwischen Stadiongasse und Schottengasse (Aufbau)
12.30 – 16.00 Uhr: Sperre der Ringstraße zwischen Operngasse und Schottengasse (Corso)
16.00 – 19.00 Uhr: Sperre der Ringstraße zwischen Stadiongasse und Schottengasse (Abbau)

Auch bei den Öffis muss man mit Einschränkungen rechnen. Der ÖAMTC empfiehlt, großräumig auszuweichen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen