15-Jähriger wurde bei Straßenraub gewürgt und getreten

Akt.:
Ein 15-Jähriger wurde in Rudolfsheim-Fünfhaus Opfer eines Raubüberfalls
Ein 15-Jähriger wurde in Rudolfsheim-Fünfhaus Opfer eines Raubüberfalls - © APA (Sujet)
Am späten Mittwochnachmittag wurde ein 15-Jähriger von zwei Unbekannten in Wien Rudolfsheim überfallen, es wurde versucht, ihm sein Handy zu rauben.

Der Jugendliche setzte sich bei dem versuchten Raubüberfall jedoch zur Wehr, woraufhin die Täter den 15-Jährigen würgten und gegen den Kopf traten. Die Täter konnten von einer laut schreienden Passantin in die Flucht geschlagen werden, das Opfer wurde beim Angriff leicht verletzt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen