15. American Graffiti US Car & Bike Show

Von Harald Küng
5Kommentare
15. American Graffiti US Car & Bike Show
Dornbirn – Vom 11. bis 12. Juni 2011 findet im Dornbirner Messeareal die 15. American Graffiti US Car & Bike Show statt. VOL Live war am Donnerstag vor Ort und sprach mit Organisator Robert Willinger über die Highlights in diesem Jahr.

Autoschrauber aus ganz Europa präsentieren am kommenden Wochenende in Dornbirn ihre amerikanischen Schlitten. „Wie in den vergangenen Jahren sind auch heuer wieder viele verrückte Autos dabei“, so Organisator Robert Willinger im Gespräch mit VOL Live.

 Die Vorbereitungen liefen am Donnerstag auf Hochtouren. In regelmäßigen Abständen rollten Klassiker und PS-Monster in die Messehallen. Unter ihnen auch ein gechoppter Mercury von den italienischen Tunern Attolico Bros. Zudem bietet die Messe eine Dragster-Show und im Außenbereich das traditionelle Treffen mit 800 bis 1000 amerikanischen Fahrzeugen. Doch nicht nur Autos sind auf der US Car Show zu bestaunen: „Wir haben auch eine komplette Halle mit Bikes“, so Willinger weiter.

 Airbrush-Künstler bei der US Car Show

Neu bei der diesjährigen Veranstaltung ist die Airbrush-Messe, bei der 27 internationale Künstler ihr Können unter Beweis stellen und den Besuchern vor Ort Rede und Antwort stehen. Zu sehen gibt es unter anderem Fantasy-Bilder, Portrait-Zeichnungen und Bodypainting.

 Burnout-Verbot auf Messegelände

Auf dem gesamten Gelände herrscht Burnout-Verbot. „Wir müssen natürlich auch das Thema Umweltschutz beachten“, erklärt Willinger. Er räumt aber ein, dass eine Veranstaltung dieser Art Attraktionen braucht. Aus diesem Grund dürfen die bis zu 3000 PS-starken Boliden während der Dragster-Show auch die Reifen durchdrehen lassen und das Benzin verfeuern. „Das ist aber nur beim Start genehmigt und die Motoren der Fahrzeuge verbrennen den Benzin sehr sauber“, so der Organisator. (VOL Live/Harald Küng)

Organisator Robert Willinger im Gespräch


Diese Fahrzeuge sind bei der US Car Show dabei!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel