14-Jähriger gestand Tötung seiner Eltern in Niederlanden

Ein 14-jähriger niederländischer Bub hat gestanden, seine Eltern getötet zu haben. Er habe seine Eltern mit einem Messer erstochen, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die Tat in einem kleinen friesischen Dorf hatte die Bürger tief erschüttert. Über die Hintergründe wurde nichts mitgeteilt.

Am Dienstag in der Früh hatten Nachbarn die Leichen des 63 Jahre alten Mannes und seiner 62-jährigen Frau in ihrem Bauernhaus gefunden. Der Nachkömmling, der noch zwei ältere Geschwister haben soll, war noch am Abend unter dringendem Tatverdacht festgenommen worden. Er wurde in eine Jugendstrafanstalt gebracht. Unter Hinweis auf das jugendliche Alter des Verdächtigen wollten die Ermittler keine weiteren Angaben machen.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung