14-jähriger Bursche aus Wien geriet in Tiroler Ferienunterkunft in Stromkreis

Ein 14-Jähriger geriet in einer Tiroler Ferienunterkunft in den Stromkreis
Ein 14-Jähriger geriet in einer Tiroler Ferienunterkunft in den Stromkreis - © APA (Sujet)
Ein 14 Jahre alter Wiener ist am Donnerstag in einer Ferienunterkunft in Tannheim im Tiroler Außerfern beim Hantieren mit einer defekten Lampe in den Stromkreis geraten. Der Vater des Buben eilte dem Jugendlichen zur Hilfe.

Laut Polizei riss der Vater des Kindes, der sich im Nebenzimmer befunden hatte, den Burschen zu Boden und damit aus dem Lichtstromkreis. Anschließend setzte er die Rettungskette in Gang. Der 14-Jährige wurde gegen 21.00 Uhr nach der Erstversorgung mit einem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Immenstadt (Bayern) geflogen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung