14-Jähriger von Jugendlichen vor Wiener Donauzentrum überfallen

Akt.:
3Kommentare
Der 14-jährige Bursche wurde vor dem Wiener Donauzentrum überfallen.
Der 14-jährige Bursche wurde vor dem Wiener Donauzentrum überfallen. - © APA
Ein 14-Jähriger ist Donnerstagnachmittag beim Wiener Donauzentrum überfallen worden. Drei Jugendliche drohten dem Burschen, er soll sein Handy hergeben, sonst setzt es Schläge.

Ein Security des Einkaufszentrums inn Wien-Donaustadt griff ein und verhinderte den Raub, berichtete die Polizei am Samstag.

Die Jugendlichen im Alter von 13, 14 und 16 Jahren – ein Tschetschene, ein Syrer und ein Österreicher – wurden von dem Sicherheitsmann festgehalten, bis Beamte der Außenstelle Nord eintrafen. Zwei Mädchen (14 und 15 Jahre alt) beobachteten den Vorfall und meldeten sich als Zeugen. Bei der Durchsuchung der Verdächtigen wurde beim 16-Jährigen zudem geringe Mengen Marihuana gefunden.

Die drei zeigten sich nicht geständig. Sie wurden auf freiem Fuß angezeigt. Der 14-Jährige blieb unverletzt.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel