135 Liter Wasser am Tag, und das pro Kopf

1Kommentar
So viel Trinkwasser wird in Österreich verbraucht.
So viel Trinkwasser wird in Österreich verbraucht. - © Pixabay.com
Das glaubt man fast nicht. Jede Österreicherin und jeder Österreicher verbrauchen 135 Liter Wasser pro Tag. Als „Lebensmittel“ werden aber nur 3 Liter verwendet, also zum Trinken und Kochen.

Gefühlt ist das Wasser gratis und hat anscheinend einen zu geringen Wert. Dadurch ist es sehr schwer viele Personen zu einem sparsameren Umgang zu bewegen.In diesem Zusammenhang gibt es aber auch große Unterschiede je Haushaltsgröße. Ein Ein-Personen-Haushalt verwendet etwa 240 Liter Wasser pro Tag. Im Gegensatz dazu verwendet ein Fünf-Personen-Haushalt etwa 90 Liter Wasser pro Tag je Person. Hier spielen natürlich der Basis-Wasserverbrauch und eine schlechte Ausnutzung für Putzen, Waschmaschine und Geschirrspüler eine große Rolle.

Natürlich nimmt der Wasserverbrauch auch bei hohen Temperaturen – wie beispielsweise im heurigen Sommer – zu. Pools, Gärten, Autowaschen sind hier die größten Verbrauchssünder.

Der größte gewerbliche Wassernutzer ist die Landwirtschaft, gefolgt vom Industrie- und Energiesektor.

Das Wasser ist zu billig! Und Wassersparen ist täglich, jederzeit und an allen Orten möglich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel