13-Jähriger am Parkring von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

2Kommentare
Eine Straßenbahn der Linie 2 hat am Freitag einen Schüler erfasst
Eine Straßenbahn der Linie 2 hat am Freitag einen Schüler erfasst - © Wiener Linien
Am Freitagmorgen wurde ein 13 Jahre alter Schüler in der Wiener Innenstadt von einer Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt.

Der 13-Jährige dürfte ersten Angaben der Polizei zufolge umittelbar vor der Straßenbahn der Linie 2 die Gleise betreten haben, eine Notbremsung konnte die Kollision nicht mehr verhindern. Die Straßenbahn, die in Richtung Friedrich-Engels-Platz unterwegs war, erfasste den Schüler frontal und schleuderte ihn zu Boden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus transportiert, aktuell besteht jedoch keine Lebensgefahr.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel