U6 am Wochenende zwischen Alterlaa und Siebenhirten gesperrt

Die U6 ist am Wochenende zwischen Alterlaa und Siebenhirten gesperrt.
Die U6 ist am Wochenende zwischen Alterlaa und Siebenhirten gesperrt. - © Johannes Zinner
Am Samstag und Sonntag kommt es bei der Wiener U-Bahnlinie U6 zu einer Teilsperre. Grund dafür sind Bauarbeiten am Gleisnetz. Für Reisende richten die Wiener Linien einen Ersatzbus ein.

Die Wiener Linien modernisieren ihre Gleisinfrastruktur im Süden Wiens: Von Samstag, den 14. April ab ca. 00:30 Uhr, bis Sonntag, den 15. April Betriebsschluss, werden 200 Meter Gleis und vier Weichen auf der U6 zwischen Alterlaa und Siebenhirten getauscht. Während der Zeit der Bauarbeiten kann die U6 auf dieser Strecke nicht fahren.

Teilsperre zwischen Alterlaa und Siebenhirten am 14. und 15. April APA Auftragsgrafik/Wiener Linien ©

Ersatzbus zwischen Alterlaa und Siebenhirten

Damit die Fahrgäste auch in dieser Zeit gut an ihr Ziel kommen, wird der Ersatzbus U6E eingerichtet. Der Ersatzbus fährt zwischen den Stationen Siebenhirten und Alterlaa mit Haltestellen in der Canevalestraße und in der Lemböckgasse.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Liesing
1230.VIENNA.AT