Drei Verletzte nach Rauferei in Wien-Liesing

Bei dem Raufhandel in Wien-Liesing wurden drei Männer verletzt.
Bei dem Raufhandel in Wien-Liesing wurden drei Männer verletzt. - © APA (Symbolbild)
Bei einem eskalierten Streit in Wien-Liesing wurden in der Nacht auf Freitag drei Personen verletzt.

In der Nacht auf Freitag kam es gegen 23:00 Uhr im Bereich der Pfarrgasse im 23. Bezirk zu einem Streit zwischen vier Personen im Alter von 30, 42, 51 und 58 Jahren.

Im Zuge dessen entwickelte sich ein Raufhandel, wobei der 42-Jähriger mit einem “Monkeyfist”, einer verbotenen Waffe, an deren Ende sich ein zu einer Kugel zusammengeknotetes Seil befindet, auf den 30-Jährigen einschlug.

Bei dem Vorfall wurden drei Personen verletzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Liesing
1230.VIENNA.AT