Arbeitsunfall mit Säure in Wien-Liesing: Arbeiter am Auge verletzt

Akt.:
Mit einem Notarzthubschrauber wurde der Arbeiter gerettet
Mit einem Notarzthubschrauber wurde der Arbeiter gerettet - © APA (Sujet)
Als er mit einer Säure hantierte, hat sich am Donnerstagvormittag ein Mitarbeiter einer Firma in Wien-Liesing am Auge verletzt. Der Mann wurde mit einem Notarzthubschrauber für eine schnellere Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Seine Verletzung dürfte laut Berufsrettung allerdings nicht allzu schwer gewesen. Die Wiener Berufsfeuerwehr rückte mit Sondereinsatzfahrzeugen aus. In Schutzanzügen überprüften die Einsatzkräfte, ob Säure ausgetreten war. Weitere Maßnahmen hatten bereits Mitarbeiter des Unternehmens getroffen. Von der Substanz wurde eine Probe gezogen, so die Berufsfeuerwehr. Am Abend war aber noch offen, worum es sich handelte.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Liesing
1230.VIENNA.AT