Verdächtiger nach zwei Überfällen in Wien-Donaustadt in der U1 gefasst

Der Mann wurde schließlich in der U1 geschnappt.
Der Mann wurde schließlich in der U1 geschnappt. - © Wiener Linien/Johannes Zinner
Nach zwei Überfällen in Wien-Donaustadt ist der mutmaßliche Täter am Freitagnachmittag in einem Zug der U1 verhaftet worden. Nach Angaben der Polizei wurden bei ihm eine falsche Pistole und ein Handy sichergestellt, das nicht ihm gehörte.

Der Mann – Angaben zu ihm lagen zunächst nicht vor – hatte laut ersten Informationen von Polizeisprecherin Irina Steirer zunächst im Donauzentrum einen Jugendlichen bedroht und dann in Kagran einen Überfall begangen.

Da der erste Vorfall in dem Einkaufszentrum von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden war, lag der Polizei eine Beschreibung des Täters vor, die schließlich dessen Festnahme in der U-Bahnstation Vorgartenstraße in der Leopoldstadt ermöglichte.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Donaustadt
1220.VIENNA.AT