Veranstaltungen am Wochenende in Wien: Verzögerungen, Umleitungen und Sperren

Am Wochenende sorgen mehrere Veranstaltungen für Verkehrsverzögerungen.
Am Wochenende sorgen mehrere Veranstaltungen für Verkehrsverzögerungen. - © APA (Sujet)
Am Wochenende finden in Wien wieder zahlreiche Veranstaltungen statt. Wo es in der Stadt deswegen zu Umleitungen und Verzögerungen kommen kann, haben wir für euch zusammengefasst.

Währinger Straßenfest:

Am Freitag, den 22. September, findet im 18. Bezirk das Währinger Straßenfest, eines der größten Wiener Straßenfeste, zwischen Gürtel und Aumannplatz im Rahmen des Wiener Einkaufsglücks der Wiener Einkaufsstraßen statt. Die Bim-Linien 40 und 41 weichen deswegen dem Fest: Von etwa 10.00 bis 22.00 Uhr werden sie zwischen Volksoper und Gersthof über die Strecken der Linien 42 und 9 umgeleitet.

Tag des Sports im Wiener Prater:

Am Samstag, den 23. September, sollte man besser auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen, falls man am 17. Tag des Sports im Wiener Prater teilnehmen möchte. Ab 10.00 Uhr werden hier über den Tag verteilt mehr als 100.000 Besucher erwartet. Bis 20.00 Uhr wird die Veranstaltung dauern, bei der über 100 Zelte und diverse Mitmachstationen aufgebaut werden.

Des Weiteren wird auch die Zu- und Abfahrt zu und von den Parkhäusern nur von der Seite des Handelskais bzw. über den Praterstern und der Ausstellungsstraße möglich sein. Für die Stadionallee und auch die Meiereistraße gilt das Wochenendfahrverbot. Für alle, die trotzdem nicht auf den eigenen Pkw verzichten können, haben wir kostenlose und günstige Parkplätze beim Prater zusammengestellt.

Erntedankfest & The Distinguished Gentleman’s Ride

Und auch der Sonntag, 24. September, wird für Verkehrsverzögerungen sorgen: Ab 10.00 Uhr heißt es in Wien-Donaustadt “Erntedank der Pfarre St. Anna Breitenlee”. Dazu findet ein Umzug ab ca. 10.45 Uhr von der Breitenleer Straße, über die Ziegelhofstraße, den Rautenweg, über die Hausfeldstraße zum Mittelfeldweg und zur Breitenleer Straße zurück statt. Da rund 20 Fahrzeuge daran teilnehmen werden, geht der ARBÖ von einem voraussichtlichen Ende um ca. 12.00 Uhr aus. Auf den betroffenen Straßen muss um diese Zeit mit Wartezeiten gerechnet werden.

Nur eine Stunde später, um 13.00 Uhr, versammeln sich ca. 450 Motorräder im 6. Wiener Gemeindebezirk in der Linken Wienzeile im Bereich des Flohmarktes. Ab 14.00 Uhr starten die Motorradfahrer dann ihre Rundfahrt unter dem Motto “The Distinguished Gentleman’s Ride” über den Gaudenzdorfer Gürtel, die Schönbrunner Straße, die Rechte Wienzeile, über den Karlsplatz und die Kärntner Straße, über den Ring, zum Franz-Josefs Kai, und über die Aspernbrücke und den Praterstern in die Meiereistraße. “Gegen 15.30 Uhr sollte es dann zu keinen längeren Verzögerungen mehr auf den betroffenen Straßen kommen”, erklärt Jürgen Fraberger vom ARBÖ Informationsdienst.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Donaustadt
1220.VIENNA.AT