Unfall: Lkw-Fahrer unterschätzt Höhe von U-Bahn-Brücke in Wien-Donaustadt

Ein Lkw-Fahrer hatte die Höhe der Brücke falsch eingeschätzt
Ein Lkw-Fahrer hatte die Höhe der Brücke falsch eingeschätzt - © MA 68 Lichtbildstelle
Verschätzt hat sich offenbar ein Lkw-Lenker, der mit seinem Fahrzeug Montagfrüh unter der U-Bahnbrücke am Dr.-Adolf-Schärf-Platz unweit der U1-Station Kagran durchfahren wollte. Der Lkw stieß mit dem am Heck befestigten Ladekran gegen die Brücke und riss diesen komplett vom Fahrzeug ab.


Der Lkw-Unfall in Donaustadt geschah am Montag gegen 8:45 Uhr. Von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr Wien wurde nach Absicherung der Unfallstelle der Lkw aus der Unterführung entfernt und anschließend der Ladekran mit einem Spezialfahrzeug der Feuerwehr entfernt. Verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Donaustadt
1220.VIENNA.AT