Radfahrerin und Fußgänger kollidierten auf Wiener Biberhaufenweg

Die Fußgängerin musste ins Krankenhaus gefahren werden.
Die Fußgängerin musste ins Krankenhaus gefahren werden. - © APA/dpa
Am 06. Juni 2018 ereignete sich gegen 07.15 Uhr im Bereich des Biberhaufenweges in Wien-Donaustadt ein Verkehrsunfall. Dabei verletzten sich zwei Personen.

Nach ersten Erhebungen ging ein 14-Jähriger am Radweg in Richtung Raffineriestraße. Eine 45-jährige Radfahrerin fuhr auf dem Radweg vom Biberhaufenweg in Richtung Raffineriestraße. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß. Der Bub als auch die Frau kamen zu Sturz und verletzten sich. Die Radfahrerin wurde mit einer Gehirnerschütterung und diversen Prellungen und Abschürfungen in einem Krankenhaus stationär aufgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Donaustadt
1220.VIENNA.AT