Opel entlässt in Wien etwa 140 Mitarbeiter

Akt.:
Opel baut im Werk in Wien-Aspern rund 140 Arbeitsstellen ab.
Opel baut im Werk in Wien-Aspern rund 140 Arbeitsstellen ab. - © FOTO: APA/HANS PUNZ
Laut Informationen des ORF werden im Opel-Werk in Wien-Aspern rund 140 Mitarbeiter abgebaut. Das entspricht rund zehn Prozent der 1.400 Arbeitsplätze, so der Betriebsrat.

Auf APA-Anfrage wollte Opel die Höhe des Mitarbeiterabbaus vorerst nicht kommentieren. Die wichtige Nachricht sei, dass “der Standort Wien gesichert ist”, sagte Pressesprecher Josef Ulrich.. Wie geplant, läuft heuer ein Teil der Motorenproduktion in Wien aus.

Entlassungen in Wien seinen “normale Anpassung”

Man habe für Wien aber wieder einen Getriebeauftrag für die nächsten Jahre bekommen, hieß es von Opel. Der geplante Stellenabbau sei eine “normale Anpassung an die Auftragslage”. Details zum freiwilligen Abfindungsplan für die betroffenen Opel-Mitarbeiter in Wien sollen in den nächsten Monaten folgen. Der Betriebsrat trägt nach eigenen Angaben den Sozialplan mit.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Donaustadt
1220.VIENNA.AT