“Ihr seid alle Terroristen”: Eskalation bei Kundgebung in Wien-Donaustadt

1Kommentar
Die anwesenden Polizisten mussten bei der Kundgebung einschreiten.
Die anwesenden Polizisten mussten bei der Kundgebung einschreiten. - © APA (Sujet)
Am Donnerstag eskalierte die Situation bei einer Kundgebung in Wien-Donaustadt. Ein 24-Jähriger filmte die Teilnehmer und rief “Ihr seid alle Terroristen” in die Menge.

Bei einer am 25. Jänner 2018 stattgefundene Kundgebung zum Thema “Gegen Militärintervention der türkischen Regierung in Afrin” kam es zu einem Zwischenfall. Ein 24-Jähriger begann die Kundgebungsteilnehmer mit seinem Handy zu filmen. Des Weiteren rief er: “Ihr seid alle Terroristen” in die Menge.

Zwischenfall bei Kundgebung in Wien-Donaustadt

Aufgrund dessen eskalierte die Situation und mehrere Kundgebungsteilnehmer stürmten auf ihn zu. Durch deeskalierendes Einwirken der anwesenden Polizisten konnte die Situation wieder unter Kontrolle gebracht werden. Der 24-Jährige wurde wegen Störung der öffentlichen Ordnung angezeigt.

>> Mehr Polizei-News aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Donaustadt
1220.VIENNA.AT