“Dooring” in Wien-Donaustadt: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

1Kommentar
Ein Radfahrer kolliderte in Wien-Donaustadt mit einer offenen Fahrzeugtür..
Ein Radfahrer kolliderte in Wien-Donaustadt mit einer offenen Fahrzeugtür.. - © bilderbox.com (Sujet)
Zu einem Fall von “Dooring” kam es am Montag in der Donaustadt: Ein Radfahrer kollidierte mit einer geöffneten Fahrzeugtür und zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu.

Am 25. September 2017 gegen 12.40 Uhr fuhr ein 42-jähriger Radfahrer mit seinem Fahrrad in der Donaustadt am Kagraner Platz Richtung Breitenleer Straße. Ein vor ihm fahrender 41-jähriger Autofahrer parkte sein Auto ein, öffnete die Türe und wollte aussteigen.

Dabei übersah er laut eigenen Angaben den Radfahrer, wodurch der 42-Jährige mit seinem Rad gegen die Autotür stieß, zu Sturz kam und leicht verletzt wurde.

>> Mehr Polizei-News aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Donaustadt
1220.VIENNA.AT