Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bus der Linie 26A in Wien-Donaustadt von LKW touchiert: Acht teils schwer Verletzte

Acht Personen wurden bei dem Unfall in Wien-Donaustadt verletzt.
Acht Personen wurden bei dem Unfall in Wien-Donaustadt verletzt. ©Wiener Linien/Helmer Manfred (Sujet)
In Wien-Donaustadt wurden laut Polizei am Mittwochvormittag acht Personen - darunter fünf Kinder - teils schwer verletzt, als ein LKW einen Bus der Linie 26A touchierte.
Unfall in Wien-Donaustadt: Fotos

Gegen 10 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der Erzherzog-Karl-Straße mit der Polgarstraße zu dem Unfall. Acht Personen wurden verletzt, als der LKW den Linienbus seitlich touchierte: Eine rund 30-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen, zwei weitere Erwachsene und die fünf Kinder im Volksschulalter leichte Verletzungen.

Sie wurden von der Wiener Berufsrettung, die mit dem Katastrophenzug (“K-Zug”) an Ort und Stelle war, in ein Krankenhaus gebracht. Es kam zu kurzfristigen Sperren rund um den Unfallsort. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

In dem Bus befanden sich rund 70 Personen, größtenteils Kinder, berichtete der Sprecher der Berufsfeuerwehr, Lukas Schauer. Der Busfahrer habe keine Chance gehabt, dem ausparkenden Lkw auszuweichen.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Bus der Linie 26A in Wien-Donaustadt von LKW touchiert: Acht teils schwer Verletzte
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen