Blumengärten Hirschstetten laden zum 11. Festival der Nationen: Das Programm

Das Festival der Nationen findet zum bereits 11. Mal statt.
Das Festival der Nationen findet zum bereits 11. Mal statt. - © MA 42
Unter dem Motto “Miteinander leben – Miteinander feiern” geht die 11. Ausgabe des Festivals der Nationen am Sonntag in den Blumengärten Hirschstetten über die Bühne. Kulturvereine, Chöre, Folkloregruppen sowie Kinder und Jugendliche aus verschiedensten Nationen aller Kontinente werden auftreten, tanzen, singen und musizieren. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, den 10. Juni 2018, laden die Blumengärten Hirschstetten in Wien-Donaustadt im Rahmen des Festivals der Nationen zu einer Reise um die ganze Welt mit Musik Tanz, Spiel und Spaß ein. Die Veranstaltung findet von 10.00 bis 18.00 Uhr bei jedem Wetter statt, der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Buntes Programm beim Festival der Nationen 2018 in Wien

Auf der Bühne werden Kulturvereine, Chöre, Folkloregruppen sowie Kinder und Jugendliche aus verschiedensten Nationen aller Kontinente auftreten, tanzen, singen und musizieren. Daneben gibt es Präsentationen von internationalem Kunsthandwerk sowie hausgemachte Köstlichkeiten aus aller Welt zum Selbstkostenpreis.

Für Kinder stehen zahlreiche Spiele, Wettbewerbe und viele internationale Höhepunkte auf dem Programm, zum Beispiel eine Kung-Fu-Vorführung, das Falten von Lotosblumen, der Spielebus der Kinderfreunde Donaustadt, eine Hüpfburg und der Kletterturm des Alpenvereines. Für Erwachsene wird eine eritreische Kaffeezeremonie geboten. Außerdem stehen die Abfallberatung der MA 48 und ein Informationsbus des Samariterbundes Donaustadt Interessierten mit Auskünften zur Verfügung.

Das Nationen-Programm in den Blumengärten Hirschstetten im Detail

  • 10.00 Uhr | Tibet: Eröffnungszeremonie, Folkloretanz
  • 10.30 Uhr | Rumänien: Ballett und Tanzstudio Fantasia
  • 10.45 Uhr | Mongolei: Volkstanz, Gesang, Modenschau mit Volkstrachten
  • 11.00 Uhr | Thailand: Folkloretänze
  • 11.15 Uhr | Österreich/Taiwan: Venite Musizieren: “Inspiration” – Uraufführung
  • 11.30 Uhr | Sri Lanka: Kulturprogramm der Freundschaftsgesellschaft Österreich – Sri Lanka
  • 12.00 Uhr: Offizielle Begrüßung durch Gemeinderätin LAbg Luise Däger-Gregori und Eröffnung durch Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy
  • 12.15 Uhr | Bangladesch: Bangladesch-Österreichische Kulturakademie
  • 13.00 Uhr | Nepal: Tänze und Lieder vom Dach der Welt
  • 13.30 Uhr | Indonesien: Tanzprogramm der Österreichisch-Indonesischen Gesellschaft
  • 14.00 Uhr | Makedonien: Makedonischer Folkloreverein Makedonka
  • 14.30 Uhr | Ukraine: Volkslieder mit Bandura Instrument, Tanz, Modenschau
  • 15.00 Uhr | Paraguay: Tanzgruppe Jeroky
  • 15.30 Uhr | Armenien: Musikalische Grüße aus Armenien
  • 16.00 Uhr | Taiwan: Löwentanz, Kung-Fu, Regenschirmtanz, Schulorchester, Tai-Chi
  • 16.30 Uhr | Burkina Faso: Yacouba Konate spielt Balafon
  • 17.00 Uhr | Kroatien: Josip & Matko (Dubrovacki Kavaljeri)
  • 17.30 Uhr | Uganda: Gesang Jenny Bell – The African Music Diva
  • 18.00 Uhr: Überreichung der Teilnahmeurkunden durch NR-Abgeordnete Mag.a Muna Duzdar

11. Festival der Nationen
Termin: Sonntag, 10. Juni 2018 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Blumengärten Hirschstetten (Quadenstrasse 15, Südeingang, 1220 Wien)

(Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Donaustadt
1220.VIENNA.AT