Schwerer Unfall auf der Donaufelder Straße sorgt für Stau

2Kommentare
Einsatz auf der Donaufelder Straße sorgte für Stau Einsatz auf der Donaufelder Straße sorgte für Stau - © vienna.at
Am Mittwochabend kam es zu einem Unfall auf der Donaufelder Straße in Wien-Floridsdorf. Ein Auto hatte einen Fußgänger niedergestoßen.

Vermutlich unachtsam hatte der Fußgänger die Straße auf Höhe der Donaufelder Straße 99 überquert und wurde von einem Pkw erfasst. Der Mann erlitt eine Rissquetschwunde am Hinterkopf sowie zahlreiche Prellungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfall sorgte für einiges Aufsehen unter Passanten und auch Behinderungen für den Verkehr. Es bildete sich ein Stau, und auch die Straßenbahn der Linie 26 musste warten, bis die Unfallstelle geräumt war. (Red.)



Leserreporter
Feedback
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Floridsdorf
1210.VIENNA.AT