6-Jähriger in Wien-Floridsdorf von Auto erfasst: Auf die Motorhaube geschleudert

Der 6-Jährige wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht.
Der 6-Jährige wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht. - © APA (Sujet)
In Wien-Floridsdorf wurde am Montag ein 6-jähriger Bub beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst.

Gegen 13.15 Uhr fuhr ein 62-Jähriger mit seinem Auto auf der Moritz-Dreger-Gasse in Richtung Oswald-Redlich-Gasse, als plötzlich ein 6-jähriger Bub, der gerade mit seiner Schwester am Heimweg von der Schule war, unmittelbar vor einem parkenden Fahrzeug auf die Straße lief. Der PKW-Lenker konnte die Kollision trotz sofortiger Bremsung nicht mehr verhindern. Der Bub wurde auf die Motorhaube und dann auf den Boden geschleudert.

Der 6-Jährige hatte bei dem Unfall aber großes Glück und erlitt nur leichte Verletzungen. Zur Beobachtung wurde er von der Wiener Berufsrettung in ein Wiener Spital gebracht.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Floridsdorf
1210.VIENNA.AT