Schottenring: Umfangreiche Gleisbauarbeiten am Wochenende in Wien

Das Wochenende bringt Verkehrsbehinderungen mit sich
Das Wochenende bringt Verkehrsbehinderungen mit sich - © Wiener Linien
Am verlängerten Wochenende von Samstag, den 12. August, bis zum Dienstag, 15. August, führen die Wiener Linien Gleisbauarbeiten durch, die zu Einschränkungen am Schottenring und bei der Klosterneuburger Straße sorgen.

Die meisten der rund 40 geplanten Gleisbauprojekte werden unter laufendem Betrieb durchgeführt

Verlängerten August-Wochenende: Gleibauarbeiten der Wiener Linien

Am 31. Juli starteten die Gleisbauarbeiten am Schottenring, im Bereich der Wipplingerstraße, die voraussichtlich am 8. September Enden werden. Die Buslinie 40A fährt in dieser Zeit zwischen Döblinger Friedhof und Liechtensteinstraße/Schottentor.

Von 12. bis inklusive 15. August kommt es zusätzlich zu folgenden Einschränkungen:

• Die Linie D ist nur zwischen Hauptbahnhof und Dr.-Karl-Renner-Ring bzw. Nußdorf und Börse unterwegs.
• Die Linie 1 fährt vom Stefan-Fadinger-Platz kommend ab dem Karlsplatz über den Schwarzenbergplatz und den Julius-Raab-Platz zur Prater Hauptallee und wieder zurück.
• Die Linie 71 ist zwischen Zentralfriedhof, 3. Tor und Schwarzenbergplatz unterwegs.
• Die Linie 3A wird über den Börseplatz, die Börsegasse, die Werdertorgasse und die Neutorgasse zum Schottenring umgeleitet.
• Die Nachtbuslinien N25, N38, N60 und N66 fahren über die Maria-Theresien-Straße.
• Die Vienna Ring Tram ist über das verlängerte Wochenende eingestellt.

Sperre beim Schottenring

Von Freitag, 11. August, ca. 22 Uhr bis Mittwoch, 16. August, ca. 5 Uhr wird der Schottenring auch für den Individualverkehr gesperrt. Autofahrer werden in dieser Zeit über die Maria-Theresien-Straße umgeleitet.

 Gleistausch in der Klosterneuburger Straße

In der Klosterneuburger Straße tauschen die Wiener Linien derzeit fast 2.500 Meter Gleise. Seit 6. Juni und noch bis 3. September fährt die Linie 31 umgeleitet in der Jägerstraße statt in der Klosterneuburger Straße.

Wallensteinstraße: Linie 33 wird eingestellt

Am Wochenende von 12. bis inklusive 15. August ist außerdem aufgrund von Arbeiten im Bereich der Wallensteinstraße kein Betrieb der Linie 33 möglich. Die Linie 5 fährt in diesem Zeitraum nur zwischen Westbahnhof und Nußdorfer Straße. Bis zur Haltestelle Spitalgasse, Währinger Straße ist sie auf der regulären Strecke unterwegs und fährt dann über die Nußdorfer Straße zur gleichnamigen Haltestelle, unweit der U6-Station. Bereits ab der Haltestelle Nußdorfer Straße, Alserbachstraße fährt ein Ersatzbus über die reguläre Strecke der Linie 5 zum Praterstern.

Verkehrssperre bei Klosterneuburger Straße-Wallensteinstraße

Schon ab Freitag, 11. August, zirka 20 Uhr wird die Kreuzung Klosterneuburger Straße-Wallensteinstraße für den Individualverkehr gesperrt und die AutofahrerInnen lokal umgeleitet. Ab Mittwoch, 16. August, ca. 5 Uhr ist die Spur in der Wallensteinstraße Richtung stadtauswärts wieder befahrbar. Die Fahrtrichtung stadteinwärts bleibt noch bis 21. August, ca. 5 Uhr gesperrt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Brigittenau
1200.VIENNA.AT