Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schüler in Wien-Döbling gewürgt und mit dem Umbringen bedroht

Ein 15-Jähriger wurde mit dem Umbringen bedroht
Ein 15-Jähriger wurde mit dem Umbringen bedroht ©APA (Sujet)
Zu einer Eskalation aus Eifersucht und einem Polizeieinsatz kam es am Montagnachmittag in Wien-Döbling. Ein 18-Jähriger flippte wegen eines Fotos seiner Freundin aus und lauerte daher einem 15-jährigen Burschen vor einer Schule auf.

Am Montag gegen 13:15 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Döbling zu einem Einsatz in die Hofzeile in Döbling gerufen. Ein 18-jähriger Bursche war aufgrund eines Fotos, das seine Freundin mit Mitschülern gemacht hatte, eifersüchtig, suchte deshalb die Schule seiner Freundin auf und stellte einen 15-Jährigen zur Rede.

18-Jähriger bedrohte 15-Jährigen in Döbling mit dem Umbringen

Bevor dieser noch antworten konnte, würgte ihn der Tatverdächtige und bedrohte ihn mit dem Umbringen. Der 18-Jährige wurde von den Polizisten festgenommen. Im Zuge der Amtshandlung stellte sich heraus, dass gegen ihn auch eine aufrechte Festnahmeanordnung wegen Einbruchsdiebstahls besteht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Schüler in Wien-Döbling gewürgt und mit dem Umbringen bedroht
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen