Höhenstraßenlauf 2017 in Wien: Straßensperren am Samstagnachmittag

Akt.:
Der Internationale Höhenstraßenlauf verspricht bestes Laufvergnügen
Der Internationale Höhenstraßenlauf verspricht bestes Laufvergnügen - © dpa (Sujet)
Am Samstag, dem 7. Oktober 2017, steht wieder ein traditionelles Lauf-Event in Wien an: der jährlich stattfindende Internationale Höhenstraßenlauf. Es kommt zu Straßensperren – alle Infos zur betroffenen Strecke finden Sie hier.

Europas ältester kontinuierlich durchgeführter Straßenlauf findet wieder statt. Auch im Jahr 2017 erwartet die Teilenhmer beim Internationalen Höhenstraßenlauf einmal mehr die altbekannte wunderschöne Strecke vom Leopoldsberg über den Kahlenberg und Cobenzl nach Neuwaldegg.

Internationaler Höhenstraßenlauf 2017: Straßensperren

Wegen des traditionellen Höhenstraßenlaufes kommt es laut ÖAMTC am Samstagnachmittag zu abschnittsweisen Sperren der Höhenstraße (Verbindung Klosterneuburg/Josefsdorf – Keylwerthgasse/Neustift am Walde). Die Anhaltungen auf der Laufstrecke beginnen um 13:45 Uhr am Leopoldsberg und enden um cirka 16:00 Uhr bei der Keylwerthgasse. Autofahrer sollten laut ÖAMTC großräumig ausweichen.

Mehr zum Internationalen Höhenstraßenlauf lesen Sie hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Döbling
1190.VIENNA.AT