Wien-Währing: Mutter stößt Kinderwagen mit 1-Jährigem mehrmals gegen Mauer

Akt.:
In Wien-Währing stieß am Montag eine alkoholisierte Mutter ihren Kinderwagen samt 1-jährigem Kleinkind mehrmals gegen eine Hausmauer bzw. in Richtung der Fahrbahn. Zudem verletzte sie einen Passanten.

Gegen 21 Uhr kam es in der Wiener Martinstraße 95 zu den körperlichen Gefährdung des Kleinkindes durch die eigene Mutter. Nachdem die 32-Jährige den Kinderwagen mehrmals gegen eine Hausmauer und in Richtung der Fahrbahn stieß, wurde das 1-Jährige zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es konnten allerdings keine inneren oder äußeren Verletzungen festgestellt werden. Einen Passanten, der offenbar einschreiten wollte, verletzte die Frau mittels eines Bisses in den Finger. Sie war zum Zeitpunkt des Vorfalls stark alkoholisiert. Der 32-Jährigen wurde das Kind abgenommen. Es verbleibt vorläufig in einer Mutter-Kind-Einrichtung. Die Frau erhält eine Anzeige wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit des Kindes und wegen Körperverletzung.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Währing
1180.VIENNA.AT