Türkenschanzpark in neuem Licht

0Kommentare
Symbolbild (Barcelona) Symbolbild (Barcelona) - © Bilderbox
Die Beleuchtung im Türkenschanzpark wird derzeit komplett saniert. Bisher waren herkömmliche Leuchten der Type “Rathauspark” mit etwa 115 Watt im Einsatz.

Die MA 33 - Wien Leuchtet wird nun in Abstimmung mit dem 18. Bezirk die alten Beleuchtungskörper im gesamten Parkbereich gegen neue LED-Leuchten ersetzen.Die Umbauarbeiten haben bereits Anfang Dezember begonnen und werden voraussichtlich bis September 2012 dauern. Insgesamt werden im gesamten Parkbereich 125 neue Lichtständer und Leuchten der Type “Altstadt” mit einer Lichtpunkthöhe von 4,5 m und 35 Watt aufgestellt.

Die Leuchten erzeugen etwa 4.000 Kelvin. Das Licht wird über einen Spiegel umgelenkt und liefert somit ein warm-weißes Licht, das für Parks besonders geeignet ist. Im Stromverbrauch sind die LED-Leuchten bedeutend günstiger, insektenfreundlich, ohne UV Anteil und haben eine Lebensdauer von etwa 50.000 Stunden mit einer Herstellergarantie von 5 Jahren.

“Der Türkenschanzpark wird nach Abschluss der Bauarbeiten nächstes Jahr wieder heller, freundlicher und sicherer”, sagt der Abteilungsleiter der MA 33 - Wien Leuchtet, Harald Bekehrti. 



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Währing
1180.VIENNA.AT