Schwerpunktkontrolle in Wien-Ottakring: 200 Baggies Marihuana gefunden

Bei einer Lokalkontrolle in Wien-Ottakring fanden die Polizisten 200 Baggies Marihuana.
Bei einer Lokalkontrolle in Wien-Ottakring fanden die Polizisten 200 Baggies Marihuana. - © LPD Wien
Am Mittwochnachmittag führte die Bereitschaftseinheit der Wiener Polizei eine Schwerpunktaktion im Bereich der Koppstraße durch. Bei einer Lokalkontrolle fanden die Beamten 200 Maggies Marihuana.

Gegen 16.00 Uhr führten die Beamten eine Schwerpunktaktion im Bereich der Koppstraße in Wien-Ottakring durch. Bei den Identitätsfeststellungen wurden die Polizisten auf Personen aufmerksam, die in ein nahegelegenes Lokal gingen. Auch in diesem Lokal führten die Beamten eine Kontrolle durch und konnten in mehreren Verstecken 200 Baggies Marihuana auffinden. Auch ein 18-Jähriger wurde aufgrund einer Festnahmeanordnung noch vor Ort verhaftet.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Ottakring
1160.VIENNA.AT