Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motorrad in Wien gegen Hausmauer geschleudert: Fahrer schwer verletzt

Das Motorrad wurde gegen eine Hausmauer geschleudert.
Das Motorrad wurde gegen eine Hausmauer geschleudert. ©LPD Wien
Am Donnerstag kam es in einem Kreuzungsbereich in Wien-Ottakring zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Am 21. Dezember 2017 ereignete sich gegen 06.30 Uhr im Kreuzungsbereich der Possingergasse mit der Herbststraße in Wien-Ottakring ein Verkehrsunfall.

Motorradfahrer bei Unfall in Wien-Ottakring schwer verletzt

Nach ersten Erhebungen fuhr ein 50-jähriger Motorradfahrer die Possingergasse stadtauswärts und wollte die Kreuzung mit der Herbststraße in gerader Richtung überqueren. Ein 66-Jähriger lenkte sein Fahrzeug ebenfalls auf der Possingergasse und bog nach links in die Herbststraße ein. Dabei kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer zu Sturz kam und schwer verletzt wurde.

Das Motorrad wurde in weiterer Folge durch die Kollision gegen eine Hausmauer geschleudert. Der 50-Jährige erlitt bei dem Unfall mehrere Knochenbrüche, Prellungen und Abschürfungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Motorrad in Wien gegen Hausmauer geschleudert: Fahrer schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen