Brand in WG in Wien-Ottakring: Vier Personen erlitten Rauchgasvergiftung

Der Brand konnte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden.
Der Brand konnte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden. - © Pixabay.com (Sujet)
In einer Wohngemeinschaft in Wien-Ottakring kam es am Sonntag gegen 03.45 Uhr zu einem Brand, weil eine Bewohnerin nach dem Kochen einen Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte.

Mit Hilfe von Nachbarn gelang es der 30-jährigen Bewohnerin, den Brand noch vor Eintreffen der Rettungskräfte zu löschen. Vier Personen erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Ottakring
1160.VIENNA.AT