Westbahnhof: Mann mit Spritze verletzt

Akt.:
Am Bahnsteig der U6 am Wiener Westbahnhof wurde am 1. November ein 34-Jähriger mit einer Spritze verletzt. Die Polizei sucht nun mit einem Fahndungsfoto nach der Verdächtigen.

Am 1. November 2017 wurde ein 34-jähriger Mann gemeinsam mit einem Freund im Bereich des Bahnsteiges der U6 am Westbahnhof von einem unbekannten Paar ohne ersichtlichen Grund beschimpft und attackiert. Die mutmaßliche Täterin hielt offensichtlich eine Spritze in der Hand und stach in Richtung des 34-Jährigen. Der Mann erlitt eine oberflächliche Verletzung am Hals. Die tatverdächtige Frau flüchtete mit ihrem Begleiter in die U-Bahn und entfernte sich vom Tatort. Das Opfer wurde im Krankenhaus erstbehandelt und muss sich über mehrere Monate weiteren Untersuchungen unterziehen.

Hinweise werden erbeten

Es konnte ein Foto der tatverdächtigen Frau gesichert werden. Hinweise (auch anonym) werden an die Polizeiinspektion Urban Loritz Platz unter der Telefonnummer 01-31310-22394 erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Rudolfsheim Fünfhaus
1150.VIENNA.AT