“Run 15” auf der Äußeren Mariahilfer Straße in Wien: Sechs Stunden Sperre am Sonntag

Der "Run 15" sorgt am Sonntag für Straßensperren in Wien.
Der "Run 15" sorgt am Sonntag für Straßensperren in Wien. - © pixabay.com (Symbolbild)
Am Sonntag, den 8. April 2018, findet der “run 15” auf der Äußeren Mariahilfer Straße statt. Im Zuge der Laufveranstaltung kommt es zu einer längeren Straßensperre.

Von 9.30 bis 11 Uhr werden die Teilnehmer der verschiedenen Bewerbe des “Run 15” mit Streckenlängen von 300 Metern bis 8 Kilometern ihre Sieger küren.

“Run 15” Sperre der Äußeren Mariahilfer Straße

Im Zuge der Veranstaltung wird die Äußere Mariahilfer Straße zwischen der Zollernsperggasse und dem Gürtel voraussichtlich zwischen 7 und 13 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Ausweichen kann man lokal über die Felberstraße oder Sechshauer Straße.

Öffi-Umleitungen im Detail

Auch die Wiener Linien sind am Sonntag eingeschränkt im Verkehr unterwegs: In der Zeit von 7 bis ca. 13 Uhr werden die Straßenbahnlinien 52 und 58 ab bzw. bis zur Straßenbahnremise Rudolfsheim kurzgeführt. Die Autobuslinie 12A wird ab bzw. bis zur Schweglerbrücke geführt.

(Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Rudolfsheim Fünfhaus
1150.VIENNA.AT