Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LIVE: Opernball-Gast Melanie Griffith in der Wiener Lugner City

LIVE: Melanie Griffith ist zu Gast in der Lugner City.
LIVE: Melanie Griffith ist zu Gast in der Lugner City. ©APA/HERBERT PFARRHOFER
Am Mittwoch gibt Richard Lugner mit seinem Stargast Melanie Griffith die traditionelle Pressekonferenz vor dem Wiener Opernball. Wir berichten LIVE aus der Wiener Lugner City.
Lugner präsentiert Stargast
Melanie Griffith in Wien gelandet

Schauspielerin Melanie Griffith brachte Richard Lugner bisher vor allem mit ihren Forderungen nach passenden Friseuren und Make-up Artisten zum Schnaufen. Erst nach Vorlage von Lebensläufen, Ausbildungszertifikaten und Beispielfotos gab sie schließlich ihr Okay. “Sie ist wirklich sehr bedacht auf ihr Äußeres”, unterstrich der Baumeister.

Außer vertraglich vorgesehenen Terminen vor dem Opernball äußerte Griffith bisher keinerlei Wünsche für ihren Wien-Besuch. “Das muss ich noch mit ihr besprechen”, meinte Lugner.

Persönlich wird der Baumeister heuer von Simona zum Wiener Opernball begleitet, die sonst eigentlich nur gemeinsam mit ihrer Freundin Cyria als das Doppel “Cyria & Simona” auftritt. “Wir kennen uns schon sehr lange”, sagte Lugner. Die Beziehung sei aber rein freundschaftlich.

LIVE: Melanie Griffith in der Lugner City

Ab 13.00 Uhr wird Melanie Griffith in der Wiener Lugner City bei der traditionellen Presekonferenz vor dem Wiener Opernball für Fragen der Journalisten zur Verfügung stehen. Ab 14.00 Uhr gibt es außerdem noch eine Autogrammstunde im Einkaufszentrum in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • LIVE: Opernball-Gast Melanie Griffith in der Wiener Lugner City
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen