Helene Fischer muss Auftritte absagen – Konzerte in Wien sollen stattfinden

Akt.:
Die Konzerte von Helene Fischer werden in Wien wie geplant stattfinden.
Die Konzerte von Helene Fischer werden in Wien wie geplant stattfinden. - © APA/HERBERT NEUBAUER
Für gleich fünf Konzerte kommt Schlagerkönigin Helene Fischer in die Wiener Stadthalle. Die Konzerte vom 13. bis 18. Februar 2018 sollen trotz der derzeitigen Erkrankung der Sängerin stattfinden.

Wegen eines akuten Infekts muss Schlagersängerin Helene Fischer zwei ihrer fünf geplanten Konzerte am 6. und 7. Februar 2018 absagen. Wiener Fans müssen sich allerdings keine Sorgen machen, die geplanten Konzerte in der Wiener Stadthalle sollen wie geplant stattfinden.

Helene Fischer erkrankt – Wien-Konzerte finden statt

Gleich fünf Tage nimmt Deutschlands Schlagerkönigin Helene Fischer Wiens Stadthalle in Beschlag: Die “Atemlos durch die Nacht”-Sängerin bringt ihre aufwendige Show von 13. bis 18. Februar in die Stadt, gönnt sich dabei nur einen Abend Pause und darf sich wohl auf ungebrochene Zustimmung ihrer Fans einstellen. Wem diese Termine übrigens immer noch zu wenig sind, der kann sich bereits auf das sommerliche Spektakel im Ernst-Happel-Stadion (11. Juli) einstellen.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Rudolfsheim Fünfhaus
1150.VIENNA.AT